Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Heidelbeerkuchen | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Davida

 


Heidelbeerkuchen | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Davida
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
200 g   Magerquark
225 g   Zucker
4 Stk.   Eier
1 Prise(n)   Salz
9 EL   Öl
4 EL   Milch
500 g   Mehl
1 Packung(en)   Backpulver
1 kg   Heidelbeeren frisch
200 g   saure Sahne
1 EL   Fett für das Blech
2 EL   Mehl für die Arbeitsfläche
40 g   gehackte Pistazien

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Falls Flüssigkeit im Quark ist,dann in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend leicht ausdrücken.In eine Schüssel geben und mit 125g Zucker,2 Eiern,Salz,Öl und Milch gut verrühren.Mehl und Backpulver mischen,sieben und die Hälfte davon unter die Quarkmasse rühren.Die restliche Mehlmischung zugeben und gut unterkneten,bis ein glatter Teig entsteht.Den Teig zu einer Kugel formen und in einer abgedeckten Schüssel ca.10 Min.ruhen lassen.
  • 2
    Backofen auf 200 Grad vorheizen.Backblech einfetten.Heidelbeeren vorbereiten.Den Teig nochmals mit den Händen durchkneten und das Backblech damit auslegen.Einen Rand hochziehen und leicht andrücken.Die Beeren auf den Teig verteilen und den Kuchen ca.40 Min.backen.
  • 3
    In der Zwischenzeit für den Guss 2 Eier mit saurer Sahne und 100g Zucker verrühren.20 Min.vor Ende der Backzeit den Guss gleichmäßig auf den Beeren verteilen.Sofort nach dem Herausholen die Pistazien auf dem noch heißen Kuchen verteilen.Auf dem Blech abkühlen lassen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

grandioser Kuchen, wird bei nächster Gelegenheit nachgebacken, sobald es im Wald welche gibt, wir haben das Glück, dass hier im Schwarzwald noch welche wachsen... Danke fürs Rezept, sehr anschaulich...

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mit meinen Großeltern ein Ausflug in die "Bickbeeren" ????...Leute, war das schön...??

Geschrieben von unbekannter Gast:

Schade, dass es fast keine wilden Heidelbeeren mehr gibt. Sind kleiner und optisch nicht so perfekt, aber geschmacklich unvergleichbar. Aber zum eigentlichen Thema - sehr schönes Rezept, perfekt präsentiert! Danke!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mmmhhh ??????

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 90 Minuten
 

Heidelbeerkuchen wurde bereits 549 Mal nachgekocht!

 

Davida




Gewinnspiele
6-adventstuerchen
6. Adventstürchen
Wir verlosen den Teppich „STARS“ von LIVONE in vier verschiedenen Farben im Wert von je 139,00 Euro! Teilnehmen