Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Festtags-Savarin für Gäste | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Festtags-Savarin für Gäste | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 16 Portion(en)
500 g   Weizenmehl
250 ml   Milch
150 g   Zucker + 4 EL für den Teig
1 Würfel   Hefe
150 g   Butter
100 g   Kokosflocken
5 mittlere(s,r)   Eier
250 ml   Rum weiß
250 g   Puderzucker + 1 EL zum Bestäuben
5 EL   Zitronensaft
1 Prise(n)   Salz
1 große(r)   Mango
1 große(r)   Sternfrucht (Karambole)
100 g   Kapstachelbeeren
1 große(r)   Savarinform (28 cm Durchmesser)

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Für den Hefeteig das Weizenmehl in eine Schüssel sieben und eine kleine Mulde hineindrücken.
    Die Milch mit einem Esslöffel Zucker erwärmen, Hefe in die Milch bröckeln und darin auflösen.
    Nun die Hefe-Milch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Diesen "Vorteig" für etwa 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.
    In der Zwischenzeit die Butter schmelzen, mit Kokosflocken, Salz, Eiern und 3 Esslöffeln Zucker zum Vorteig geben. Alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.
    Nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
    Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
    Die Savarinform fetten, den Teig nochmals durchkneten, in die Form geben und etwa 20 Minuten gehen lassen. Anschließend im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
    Für den Guss 150 g Zucker mit 500 ml Wasser bei starker Hitze etwa 30 Minuten einkochen lassen, Rum unterrühren.
    Den Kuchen herausnehmen, 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf eine Platte stürzen und mit der heißen Zucker-Rum-Lösung tränken, auskühlen lassen.
    Puderzucker mit Zitronensaft zu einem glatten, dick-flüssigen Guss verrühren, den Kuchen damit überziehen.
    Die Mango schälen, in Spalten vom Stein schneiden. Sternfrucht abbrausen, trocken tupfen in Scheiben schneiden. Kapstachelbeeren aus den Hülsen lösen, alle Früchte auf den Savarin geben.
    Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 100 Minuten
 

Pro Portion etwa
420 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Festtags-Savarin für Gäste wurde bereits 362 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>