Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Evas Karottenkuchen | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von EvasKueche

 


Evas Karottenkuchen | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
6 Stk.   Eier
7 EL   Mandellikör
200 g   Vollrohrzucker
250 g   Haselnüsse, gemahlen
1 Packung(en)   Backpulver
1 TL   Zimt
1 Packung(en)   Vanillezucker
1 Stk.   Bio-Orange
250 g   Karotten
200 g   Puderzucker
1 Stk.   Zitronensaft
25 g   Pistazien, gehackt

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Trenne die Eier und schlage die Eigelb mit der Hälfte des Zuckers und dem Mandellikör schaumig. Mische die Haselnüsse mit dem Backpulver, dem Zimt und dem Vanillezucker und hebe sie unter. Füge den Schalenabrieb und Saft der Bioorange und die geriebenen Karotten dazu.
    Schlage das Eiweiß mit dem restlichen Zucker sehr steif und hebe es vorsichtig unter den Teig. Gib die Masse in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform und backe den Kuchen 1 Stunde bei 180° C.
    Rühre den Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt und glasiere damit den Kuchen. Streue die Pistazien herzförmig auf den Kuchen. Dafür kannst du vorher eine Papierschablone anfertigen.


Quelle: Dieses Rezept ist von Eva Maria Nitsche, der Autorin des Kochbuchs "Kitsch + Küche" erschienen im Christian Verlag

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Waere halt prima, wenn das Rezept ne Mengenangabe fuer das hinzuzufuegende Mehl beinhalten wuerde....

Geschrieben von Chrigel60:

dä Rüblichuche tönt guet

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Evas Karottenkuchen wurde bereits 4942 Mal nachgekocht!

 

EvasKueche




Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen
 
>