Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Brandenburger Spritzkuchen mit Zuckerguss | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Brandenburger Spritzkuchen mit Zuckerguss | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
250 ml   Wasser
60 g   Margarine
1 EL   Zucker
1 Packung(en)   Vanillezucker
1 Prise(n)   Salz
150 g   Mehl
30 g   Speisestärke
4 mittlere(s,r)   Eier
600 g   Pflanzenfett zum Ausbacken
150 g   Puderzucker
1 EL   Zitronensaft

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Wasser mit Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Mehl und Speisestärke mischen und auf einmal unter Rühren in das kochende Wasser schütten. Weiterrühren, bis sich auf dem Topfboden ein dünner Belag bildet. Topf vom Herd nehmen und die Eier nacheinander unterrühren.
    Dann den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf Back- oder Pergamentpapier Kringel aufspritzen. Das Pflanzenfett auf 180 Grad erhitzen. Jeweils vier Kringel ins heiße Pflanzenfett gleiten lassen und von beiden Seiten goldgelb backen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zum Abtropfen auf eine dicke Lage Küchenpapier legen. Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser zum Guss rühren und die lauwarmen Kringel damit bepinseln.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Brandenburger Spritzkuchen mit Zuckerguss wurde bereits 538 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>