Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Bùche de Noèl - beliebter Klassiker aus Frankreich | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Bùche de Noèl - beliebter Klassiker aus Frankreich | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
4 Stk.   Eier Größe M
125 g   Zucker
1 Prise(n)   Salz
3 EL   Speisestärke
75 g   Mehl
1 EL   Kakaopulver
1 TL   Backpulver
3 Blatt   Gelatine
300 g   kandierte Früchte
40 ml   Kirschwasser
400 ml   Schlagsahne
3 EL   Puderzucker
150 g   Kuvertüre dunkel
1 Packung(en)   Zuckerperlen, Schokospäne etc. zum Verzieren

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Für den Biskuitteig zwei Eier trennen, Eigelbe, zwei ganze Eier, 2 EL warmes Wasser und 50 g Zucker mit den Schneebesen des elektrischen Mixers in ca. 5 Minuten cremig rühren. Dann das Eiweiß mit dem restlichen Zucker und Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Anschließend mit einem Schneebesen unter die Ei-Masse heben.
    Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und unterziehen.
    Die Biskuitmasse gleichmäßig auf dem Backpapier verstreichen und im heißen Ofen 12 - 15 Minuten backen. Nach dem Backen SOFORT auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Backpapier mit Wasser bestreichen und vorsichtig abziehen. Den Biskuit mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen und auskühlen lassen.
    Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, kandierte Früchte fein würfeln. Die Gelatine ausdrücken und im Kirschwasser bei schwacher Hitze auflösen. Schlagsahne steif schlagen, Puderzucker dabei einrieseln lassen. Etwas davon mit dem Kirschwasser verrühren, die übrige Sahne unterheben und die kandierten Früchte unterziehen.
    Biskuit entrollen, mit der Creme bestreichen und von der Längsseite her vorsichtig aufrollen, etwa 3 Stunden kalt stellen.
    Für die Verzierung die Kuvertüre schmelzen, Rolle damit überziehen und mit einer gezackten Teigkate ein Rillenmuster einziehen, dann eine Stunde kalt stellen.
    Vor dem Servieren den Kuchen mit Zuckerperlen, Schokospänen und eventuell Maripanblättchen garnieren.


Die Bûche de Noël, auch Weihnachtsbaumstamm, Weihnachtsscheit, Julscheit oder Bismarckeiche genannt, ist ein traditionelles Weihnachtsgebäck aus Frankreich und anderen französischsprachigen Ländern.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Pro Portion etwa
290 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Bùche de Noèl - beliebter Klassiker aus Frankreich wurde bereits 442 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>