Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Aprikosenkuchen mit Kokos-Sahne | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von TanteKati

 


Aprikosenkuchen mit Kokos-Sahne | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 16 Portion(en)
1 kg   Aprikosen
400 g   Mehl
1 Packung(en)   Backpulver
150 g   Zucker
1 Prise(n)   Salz
200 g   Margarine
3 Stk.   Eier
75 ml   Milch
1 TL   Zitronenschalenabrieb
100 g   Kokosraspel
750 g   Schlagsahne
2 Packung(en)   Vanillezucker
3 Packung(en)   Sahnesteif
1 Schuss   Zitronensaft

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Frische Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Margarine, Eier, Milch, Zitronenschale und -saft zu einem glatten Teig verrühren.

    Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) 35 bis 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

    Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und wolkenartig auf dem Aprikosenkuchen verteilen. Die Kokosraspel zum Schluss darüber streuen.


Einen schönen Vanillegeschmack bekommt der Kuchen, wenn man zur Schlagsahne noch das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote gibt.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pro Portion etwa
473 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Aprikosenkuchen mit Kokos-Sahne wurde bereits 2352 Mal nachgekocht!

 

TanteKati




 
>