Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Apfeltorte mit Bienenstichkruste | Torte Rezept auf Kochrezepte.de von MacMorgen

 


Apfeltorte mit Bienenstichkruste | Torte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 10 Portion(en)
200 g   Mehl
225 g   Zucker
1 Stk.   Ei
200 g   Butter, flüssig
2 kg   Äpfel, säuerlich
3 EL   Zitronensaft
100 g   Sultaninen
3 EL   Speisestärke
3 EL   Honig
4 EL   Milch
120 g   Mandeln

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Mehl, 100 g Zucker, Ei und 130 g Butter verkneten und 30 Minuten kühlen.
    Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten, mit Teig auskleiden und einen hohen Rand formen.
    Feste Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und zusammen mit 50 g Butter, 50 g Zucker und Sultaninen 10 Minuten in einem Topf dünsten. Mit der Stärke binden und auf den Teig geben.

    Für die Bienenstichkruste die Milch, 20 g Butter, 75 g Zucker, Honig sowie die Mandelblättchen verrühren und aufkochen. Heiß auf die Äpfel geben und verteilen.

    Den Kuchen 35-45 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen backen.
    Danach den Kuchen auskühlen lassen, mindestens 3 Stunden, besser jedoch über Nacht.


Man sollte säuerliche, feste Äpfel benutzen, denn sonst wird der Kuchen sehr süß. Außerdem kann man noch mit dem Zucker variieren.
Ist perfekt bei Einladungen, denn man kann (und sollte) ihn am Vortag machen und über Nacht auskühlen lassen. Die Bienenstichkruste wird richtig schön fest.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Apfeltorte mit Bienenstichkruste wurde bereits 4313 Mal nachgekocht!

 

MacMorgen




Gewinnspiele
20-adventstuerchen
20. Adventstürchen
Wir verlosen den Saugroboter VR 302 von Vileda im WErt von 349 Euro! Teilnehmen
 
>