Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Apfelkuchen vom Blech | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von BarbaraFricke

 


Apfelkuchen vom Blech | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 24 Portion(en)
700 g   Mehl
700 g   Zucker
700 g   Butter
400 g   Eier
1 Packung(en)   Backpulver
400 g   Frischkäse
200 g   Sahne
200 g   Schmand
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver
1 TL   Zimt
1,5 kg   Äpfel, säuerlich
200 g   Mandeln, gemahlen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Rührteig bereiten aus jeweils 400 g Mehl, 400 g Butter, 400 g Zucker, Eier und 1 Päckchen Backpulver. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Backblech streichen.

    Danach Frischkäse, Sahne und Schmand mit dem Puddingpulver verrühren und auf den Teig streichen. Die Äpfel schälen, in ca. 1cm Würfel schneiden und auf die Creme geben. Mit Zimt bestreuen.

    Aus 300 g Zucker, 300 g Mehl, Mandeln und 300 g Butter Streusel zubereiten und obenauf geben. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.


Die angegebenen Mengen reichen für ein Backblech von ca. 70 x 40cm (90er Ofen), bei einem 60er etwa 2/3 der angegebenen Mengen nehmen.
Wer es gern sehr süß mag, kann statt nur Zimt auch ein Gemisch aus Zimt und Zucker aufstreuen und unter die Käsecreme noch 2 bis 3 EL Zucker rühren. Die Eier bitte wiegen!

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von BarbaraFricke:

Das Die Menge ist für ein großes Blech. Bei einem normalen BAckofen ungefähr die Hälfte nehmen. Das Päckchen Backpulver ist auch für 400g. der Rest vom Mehl wird zu Streuseln verarbeitet.

Geschrieben von BarbaraFricke:

ja, 400 g Eier... das ist eine Geschichte, die lang ist. Ich bekomme meine Eier von einer Bekannten, bei der die Hühner frei durch den Garten tapsen. die sind dann mal groß mal klein. Gerade im Moment. Sie hat wieder ein paar junge Hühner... deshalb habe ich die Eier einfach gewogen. Sollte ja keine SChwierigkeit sein, wenn man die Schüssel sowieso auf der Waage hat, die Eier einfach dazu zu tun.

Geschrieben von mondkalb:

Wieviel sind 400g Eier???
Und die Menge an zutaten ist das wirklich für ein??? Blech????Für diese Menge an Mehl nur ein Päckchen Backpulver???und nur 1,5kg Äpfel?? die brauche ich ja schon für 400g Mehl.Ich weiß viele Fragen auf einmal.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Halloechen, was sind das denn fuer Masse mit den Eiern! Wieviel Eier sind 400 gr???? Waere viiiieeeellll einfacher.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo, lecker oder nicht, aber ich halte die Mengen an Fett und Zucker in Verbindung mit Sahne und Schmand für Wahnsinn.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Ich hab da mal ne Frage: 400 gr. Eier??? Sollen die wirklich abgewogen werden und wenn ja, mit oder ohne Schale?

Geschrieben von unbekannter Gast:

Der Kuchen ist Superlecker. Man kann mit der Menge des Teiges
ein normales Kuchenblech und eine Tortenform füllen. Das als Tipp.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Apfelkuchen vom Blech wurde bereits 13583 Mal nachgekocht!

 

BarbaraFricke




 
>