Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Apfelkuchen (Schüttelkuchen) | Eier Rezept auf Kochrezepte.de

 


Apfelkuchen (Schüttelkuchen) | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 14 Portion(en)
300 g   Weizenmehl
1 Packung(en)   Backpulver
150 g   Zwiebackbrösel
150 g   Puderzucker
5 Stk.   Eier
200 g   Butter  

(alternativ: Margarine)

250 ml   Apfelsaft, naturtrüb
1,5 kg   Äpfel
30 g   Mandeln, gestiftet

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • 1.) Mehl und Backpulver mischen, in eine verschließbare Schüssel (3 Liter Inhalt) sieben, mit Zwiebackbröseln und Puderzucker mischen. Eier, zerlassene Butter und Apfelsaft hinzufügen. Schüssel mit dem Deckel verschließen und kräftig schütteln, so dass alle Zutaten gut vermischt sind. Alles mit dem Schneebesen mehrmals sorgfältig durchrühren, damit vor allem trockene Zutaten am Rand untergerührt werden.
    2.) Den Teig auf ein Backblech (30 x 40 cm, gefettet) streichen.
    3.) Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und dachziegelartig auf dem Teig verteilen. Mit Mandeln bestreuen. Bei Ober-Unterhitze 180 °C bis 200 °C etwa 30 bis 40 Minuten backen.
    4.) Kuchen erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.


Tipp: Kuchen kann gut eingefroren werden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Apfelkuchen (Schüttelkuchen) wurde bereits 4152 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



 
>