Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Apfel-Rahmkuchen mit Cider | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Apfel-Rahmkuchen mit Cider | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Inkadack-1
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 8 Portion(en)
1 -   Für den Mürbeteig:
100 g   Butter
50 g   Zucker
1 Prise(n)   Salz
1 Stk.   Eigelb
150 g   Mehl
0,5 TL   Backpulver
300 ml   Cider (Apfelschaumwein)
1 Stange(n)   Zimt
1 kg   Äpfel
1 -   Für den Guss:
350 g   saure Sahne
3 Stk.   Eier
50 g   Vanillepuddingpulver
200 ml   Milch
200 ml   Sahne
1 EL   Zucker, nach Geschmack

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Weiche Butter, Zucker, Salz, Eigelb, Mehl, Backpulver zu einem Mürbeteig verkneten und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

    Cider mit 1/2 l Wasser, Zucker, Zimt und Zitronensaft aufkochen. Die Äpfel in Spalten schneiden und im Weinsud ca. 7 Min. weich köcheln. Abgießen.

    Den Teig ausrollen, eine Springform, Durchmesser 28 cm, damit auskleiden. Äpfel darauf verteilen. Saure Sahne mit Eiern verquirlen. 1 EL Zucker (wer es süßer mag, nimmt mehr! ) mit Puddingpulver mischen und unterrühren. Dann Milch und Sahne zugeben und den Guss auf den Äpfeln verteilen. Den Kuchen bei 190°C ca. 1 Stunde im Ofen backen.


Achtung: Kühlzeit von ca. 2 Stunden miteinrechnen!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 120 Minuten
 

Pro Portion etwa
385 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Apfel-Rahmkuchen mit Cider wurde bereits 957 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




Gewinnspiele
mit-alea-zur-wunschfigur
Mit Alea zur Wunschfigur
Wir verlosen das natürlich wirkende Abnehmprodukt 10x im Gesamtwert von 490,00 Euro! Teilnehmen