Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Ananassahnetorte | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von meuchelmoerder

 


Ananassahnetorte | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
5 Stk.   Eier
3 EL   Wasser
225 g   Zucker
1 Packung(en)   Vanillinzucker
0,5 Glas   Konfitüre
270 g   Mehl
40 g   Speisestärke
2 TL   Backpulver
250 g   Quark
250 ml   Ananasstücke
1 Packung(en)   Gelatine
500 ml   Sahne
1 Dose(n)   Ananasstücke
75 g   Margarine

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • 1. Vier Eier trennen.
    Die Dotter mit drei EL warmen Wasser schaumig schlagen.
    150 g Zucker und Vanillinzucker nach und nach hinzugeben und so lange schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist. Die Eiklare steifschlagen und auf die Eidottercreme geben.

    2. 120 g Mehl mit dem Stärkemehl und einem TL Backpulver mischen und auf die Creme geben und vorsichtig unterziehen (nicht rühren).
    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen und sofort bei 200 °C für etwa 12-15 Minuten backen.

    3. Den Biskuit nach dem Backen sofort auf ein mit Zucker bestreutes Trockentuch stürzen und das Backpapier vorsichtig, aber schnell, abziehen.
    Den Biskuit aufrollen, abrollen, mit Konfitüre bestreichen, wieder aufrollen und erkalten lassen.
    Die Rolle in etwa 1/2 cm dicke Scheiden schneiden und den Boden einer Springform damit auslegen.
    Ebenso den Rand der Form.

    4. 250 g Quark mit 250 ml Ananassaft verrühren.
    1 Päckchen Gelatine (etwa acht bis neuen Blätter) mit sechs EL Ananassaft quellen, auflösen und zum Quark geben.

    5. 500 ml Sahne steifschlagen. Zwei EL Zucker unter die Sahne rühren.
    Wenn die Quarkmasse anfängt zu gelieren, die Sahne unterziehen.

    6. Die Ananasstücke (einige zum Verzieren zurücklassen) zur Sahne-Quarkmischung geben und diese dann in die ausgelegte Springform füllen.

    7. 150 g Mehl mit einem TL Backpulver mischen und auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken.
    75 g Zucker und ein kleines Ei hinzufügen und mit der Gabel leicht vermengen.
    75 g kalte Margarine als Flöckchen auf den Mehlrand geben und alles anfangs mit der Gabel und später mit der Hand zum Kentteig verarbeiten.
    Den Boden einer Springform einfetten und den Mürbeteig backen.

    8. Den Mürbeteigboden aus der Springform nehmen und auskühlen lassen, anschließend auf die Torte legen.
    Diese mindestens drei Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
    Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen, so dass die der Mürbeteigboden unten befindet.
    Mit Sahnetupfern und restlichen Ananasstücken verzieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 90 Minuten
 

Ananassahnetorte wurde bereits 2662 Mal nachgekocht!

 

meuchelmoerder




Gewinnspiele
reise-inspirationen-fuer-ihren-naechsten-urlaub
Reise-Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub!
Wir verlosen Buchpakete mit tollen Reisebüchern! Teilnehmen
 
>