Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Kröpel nach ostholsteiner Art | Eier Rezept auf Kochrezepte.de

 


Kröpel nach ostholsteiner Art | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 ml   Milch
125 g   Butter, flüssig
1 kg   Mehl
14 Stk.   Eier
125 g   Zucker
60 g   Hefe
125 g   Korinthen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Einen Hefeteig herstellen und gehen lassen. Korinthen unterkneten und nochmals gehen lassen. Dann mit einem Eisportionierer oder Löffel, beides vorher in heißes Fett getaucht, Kröpel ins heiße Fett setzen und frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, dann in Zucker wenden.


Ist sehr schnell zubereitet, abgesehen von der Ruhezeit des Hefeteiges. Ich mache immer welche auf Vorrat, so habe ich dann schnell etwas zum Kaffee, denn Besuch kommt oft unverhofft. Wenn man Sie auf Vorrat einfrieren will, was sehr gut geht, dann nicht einzuckern. Kurz vorher in den Backofen geben, dann einzuckern, schon sind die Kröpel fertig und der Kaffeebesuch kann kommen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Kröpel nach ostholsteiner Art wurde bereits 6278 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
24-adventstuerchen
24. Adventstürchen
Wir verlosen die wetter- und wasserfeste Kompaktkamera Nikon Coolpix W300 im Wert von 395 Euro! Teilnehmen
 
>