Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Schneller Käsekuchen ohne Boden | Eier Rezept auf Kochrezepte.de

 


Schneller Käsekuchen ohne Boden | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 8 Portion(en)
6 Stk.   Eier
300 g   Zucker
2 Packung(en)   Vanillezucker
2 TL   Zitronenschalenabrieb
150 g   Mehl
1,5 kg   Sahnequark  

(alternativ: Magerquark)

200 ml   Sahne  

(alternativ: Cremefine)

200 ml   Milch
210 g   Butter, flüssig
2 EL   Puderzucker
2 TL   Kakaopulver

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Backofen auf 180 °C, Umluft 160 °C vorheizen.

    Die Eier mit dem Zucker sowie dem Vanillezucker und der Zitronenschale in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Das Mehl sieben und unter die Eimasse rühren. Quark, Sahne, Milch sowie 200 g flüssige Butter dazugeben und gut verrühren.

    Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand mit übriger Butter fetten. Die Quarkmasse in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen 60 min backen.

    Nach Ende der Backzeit den Käsekuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und auf eine Tortenplatte setzen.

    Den Puderzucker und das Kakaopulver mit einem feinen Sieb als dekoratives Muster auf den Kuchen streuen. Den Käsekuchen bis zum Servieren kaltstellen.


So könnt ihr etwa die Hälfte der Kalorien sparen: Zucker und Vanillezucker durch 200 g Alternativsüße austauschen, die Sahne durch Cremefine oder Milch ersetzen, die Butter durch zum Backen geeignete Diätmargarine und den Rahmquark durch Magerquark ersetzen. Statt Puderzucker könnt ihr den Kuchen mit Diät-Streusüße bestäuben.

Dieses Rezept geht ganz schnell und der Kuchen wird wunderschön hoch. Sieht aus wie vom Konditor. Wenn ihr die Original-Zutaten nutzt, ist dieser Kuchen sehr sahnig, mir aber leider zu "mächtig". Ich nutze immer das abgespeckte Rezepte.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Schmeckt so lecker und kann ich nur empfehlen

Geschrieben von unbekannter Gast:

Ihr schreibt immer cremefine! Zum Schlagen oder zum Kochen?

Geschrieben von Rubensfrau:

Hallo,ich habe den Kuchen ausprobiert,die Diätversion,er geht klasse auf und schmeckt auch gut.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo,
ich habe den Kuchen ausprobiert. Bei meinen Gästen ist er sensationell gut angekommen. Allerdings habe auch ich die etwas abgespeckte Version genommen, denn er ist auch dann noch supergut und "mächtig" genug. Danke für das tolle Rezept. KlausG

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Schneller Käsekuchen ohne Boden wurde bereits 9356 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
in-bewegung-bleiben-mit-en-movimiento-von-marquess
In Bewegung bleiben, mit „En Movimiento“ von Marquess
Wir verlosen das neue Album der Band fünf Mal! Teilnehmen
 
>