Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Germknödel | Knödel & Klöße Rezept auf Kochrezepte.de

 


Germknödel | Knödel & Klöße

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
50 g   Butter
1 Stk.   Eigelb
10 g   Germ (Hefe)
250 g   Mehl
1 l   Milch
1 Hand voll   Mohn
100 g   Pflaumenmus
1 Hand voll   Puderzucker
1 Prise(n)   Salz
10 g   Zucker

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Mehl in einen Kessel geben, lauwarme Milch mit Zucker und zerbröckelter Germ glattrühren und zum Mehl geben. Dann Salz, Eidotter und die Hälfte der Butter zerlassen beigeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Sollte er zu fest sein, noch etwas Milch zugießen. Der Teig sollte so lange bearbeitet werden, bis er glatt ist und sich vom Kochlöffel löst. Anschließend mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde lang aufgehen lassen.
    Dann den Teig ausrollen, in 12 etwas breitgedrückte Stücke teilen, die mit Pflaumenmus gefüllt werden. Zu Knödeln formen, auf ein bemehltes Brett legen und noch einmal etwa 25 Minuten in dem leicht aufkochenden Wasser ziehen lassen.
    Probe: Mit einer Gabel oder einem Holzspan einen Knödel mehrmals anstechen: der Knödel ist gar, wenn beim Herausziehen des Holzspans kein Teig mehr haften bleibt.
    Einfacher und besser ist es, die Knödel im Dampf zuzubereiten. Sie werden dabei auf ein befettetes Sieb gelegt und brauchen nicht gewendet zu werden.
    Die Kochzeit beträgt etwa 12 bis 15 Minuten.
    Die Knödel gut abtropfen lassen. Geriebenen Mohn mit Staubzucker verühren und die Knödel damit bestreuen, dann mit zerlassener Butter beträufeln.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Bei 250g Mehl braucht man 125ml Milch

Geschrieben von unbekannter Gast:

Nein, das Verhältnis zwischen Mehl und Milch k a n n nicht stimmen!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Lexker

Geschrieben von unbekannter Gast:

Stimmt das Verhältnis von Mehl und Milch? Bei mir war der Teig so glatt, dass er von reiner Milch praktisch nicht zu unterscheiden war. Ich habe dann ordentlich Mehl nachgekippt und harre gerade der Dinge, die da kommen werden.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Germknödel wurde bereits 7169 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
3-adventstuerchen
3. Adventstürchen
Wir verlosen 12 Games „Portal Knights“ im Gesamtwert von über 350 Euro! Teilnehmen