Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Leichter Kartoffel-Zwiebel-Auflauf | Kartoffeln Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Leichter Kartoffel-Zwiebel-Auflauf | Kartoffeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 große(r)   Gratinform (28 cm Durchmesser)
2 Stk.   Möhren frisch
750 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln
3 große(r)   Zwiebeln frisch
30 g   Butter
1 EL   Rapsöl
1 EL   (gehäufter) Mehl
250 ml   Milch
1 TL   gekörnte Brühe-Instant
1 EL   fein gehackter Liebstöckel
250 g   Sauerrahm (20 % Fett)
80 g   geriebener Bergkäse z. B. Comté

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 25 Minuten garen, dann abgießen, ausdampfen lassen, dann in Scheiben teilen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln.
  • 2
    Butter mit Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, unter Rühren kurz weiter braten. Den Topf vom Herd nehmen und die Milch unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen dazu gießen. Möhren dazugeben. Den Topf auf den Herd stellen, Gemüse ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Brühe und Liebstöckel abschmecken.
  • 3
    Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Abwechselnd mit der Möhren-Zwiebel-Masse in eine gebutterte Gratinform schichten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kartoffeln abschließen. Den Sauerrahm darauf verstreichen, den Käse darüberstreuen, dann ca. 20 Minuten backen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Pro Portion etwa
500 kcal
39g Fett
15g Kohlenhydrate
31g Eiweiß

Leichter Kartoffel-Zwiebel-Auflauf wurde bereits 57 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
suesses-sonst-gibts-saures
„Süßes, sonst gibt’s Saures!“
Wir verlosen 10 Halloween-Packete von PiCK UP im Wert von jeweils 35 Euro! Teilnehmen
 
>