Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Innereien | 

Leber venezianisch | Innereien Rezept auf Kochrezepte.de

 


Leber venezianisch | Innereien

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
600 g   Schweineleber  

(alternativ: Kalbsleber)

1 große(r)   Gemüsezwiebel
2 Stk.   Lorbeerblätter
1 EL   Tomatenmark
1 Tasse(n)   Rotwein, trocken
1 Tasse(n)   Fleischbrühe
4 EL   Sahne
1 EL   Stärkemehl
4 Prise(n)   Pfeffer
4 Prise(n)   Salz
2 EL   Wasser
4 EL   Öl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Die Leber in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. 4 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Leber zugeben und unter Umrühren ca. 3 Minuten anbraten. Die Zwiebelringe hinzufügen, nochmals 3 Mintuten braten. Den Rotwein angießen und 5 Minuten eindampfen lassen. Das Tomatenmark und die Lorbeerblätter in die Pfanne geben und die Brühe hinzufügen. Weitere 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die italienische Sahne (Panna) beigeben, salzen und pfeffern, mit dem kalt angerührten Stärkemehl abbinden.


Leber ist sehr reich an Vitamin B-Komplexen und außerdem kalorienarm. Dazu passt wunderbar Kartoffelpüree oder Ofenkartoffeln mit etwas Rosmarin.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Die Leber wird vielleicht vom Saufen bockhart aber nicht von der korrekten Zubereitung auf venezianische Art.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wenn man das so macht, wird die Leber bockhart. Na dann Mahlzeit.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Schmeckt superlecker!!!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Leber venezianisch wurde bereits 14208 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



 
>