Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | Huhn | 

DIRTY-RICE - amerikanisch | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


DIRTY-RICE - amerikanisch | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
250 g   Langkorn-Reis
200 g   stückige Tomaten
0,5 TL   Cayennepfeffer
500 ml   Hühnerbrühe
0,5 TL   Salz
2 EL   Öl
250 g   Hühnerleber
1 kleine(r)   Paprikaschote grün
2 Stange(n)   Staudensellerie
1 mittlere(s,r)   Zwiebel

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und hacken. Sellerie und Paprikaschote putzen, waschen und kleinschneiden. Die Hühnerleber abspülen, trocken tupfen und sehr klein schneiden.
    Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Sellerie und Paprikastückchen darin 5 Minuten andünsten. Hühnerleber zufügen und unter Rühren braun braten. Langkorn-Reis, stückige Tomaten und Cayennepfeffer einrühren und 1 Minute dünsten. Mit heißer Hühnerbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Alles zugedeckt 15 Minuten garen, bis der Langkorn-Reis weich und die Flüssigkeit aufgesogen ist. Das Gericht eventuell nochmals mit Salz abschmecken.

    "Dirty Rice" - das ist Reis auf ganz eigene Art!
    So zubereitet, präsentiert sich diese Köstlichkeit einmal nicht schneeweiß, weil die Zutaten - wie zum Beispiel Hähnchenleber - ihre Farben an den Reis abgegeben haben.


Bohnen und Reis sind nicht nur geschmacklich eine großartige Grundlage für viele cajun-kreolische Gerichte, sondern haben auch ernährungsphysiologisch viel zu bieten: Gerade für Vegetarier sind sie eine ideale Kombination für die Proteinversorgung des Körpers...

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

DIRTY-RICE - amerikanisch wurde bereits 1552 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>