Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Hubertussuppe | Wild Rezept auf Kochrezepte.de

 


Hubertussuppe | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Rehfleisch  

(alternativ: Hirschfleisch)

1 l   Rinderbrühe  

(alternativ: Wildbrühe)

200 g   Räucherspeck, durchwachsen
1 Dose(n)   Erbsen
1 Dose(n)   Bohnen, weiß
1 Dose(n)   Linsen
4 mittlere(s,r)   Küchenzwiebeln
2 Stk.   Lorbeerblätter
4 cl   Gin
4 cl   Weinbrand
200 ml   Rotwein, trocken
3 EL   Essig
1 EL   Salz
250 g   saure Sahne
1 Bund   Schnittlauch
1 Bund   Petersilie, glatt
3 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Das Fleisch in maximal 1 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in Öl scharf anbraten. Zwiebel häuten und klein würfeln. Speck ebenfalls würfeln und mit den Zwiebeln zum Fleisch geben. Ca. 3 Minuten mitanschwitzen. Mit Gin, Weinbrand, Rotwein und Essig ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Mit Brühe aufgießen, die Lorbeerblätter dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen.

    Je eine halbe Dose Erbsen, Bohnen und Linsen pürieren und in die Suppe geben, die zweite Hälfte der Hülsenfrüchte ganz dazugeben. Suppe kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Saure Sahne unterziehen, mit Schnittlauchröllchen und feingehackter Petersilie verfeinern. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.


Noch besser schmeckt die Suppe, wenn anstelle der Rinderbrühe Wildbrühe (siehe Rezept) verwendet wird.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Hubertussuppe wurde bereits 10662 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
isle-of-dogs-ataris-reise-ab-10-mai-im-kino
ISLE OF DOGS – ATARIS REISE: ab 10. Mai im Kino
Zum Filmstart verlosen wir 2 x den Tierhaar-Bodenstaubsauger von Severin, Freikarten & Filmfiguren! Teilnehmen
 
>