Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Hülsenfrüchte | 

Linsensalat mit Gemüse | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von saturnia

 


Linsensalat mit Gemüse | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: saturnia
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
300 g   Linsen, braun
1 Stk.   Zwiebel
2 Stk.   Gewürznelken
2 Zehe(n)   Knoblauch
3 cm   Ingwerwurzel
1 EL   Cumin
4 Stk.   Frühlingszwiebeln
1 Stk.   Paprika, rot  

(alternativ: Paprika gelb)

2 Stk.   Birnen (klein bis mittelgroß)
2 Stk.   Nektarinen
2 kleine(r)   Zucchini
100 g   Walnüsse, gehackt
2 EL   Minze, gehackt
2 EL   Glatt-Petersilie, gehackt
0,5 Stk.   Zitrone(n)
3 EL   Olivenöl
3 EL   Walnussöl
4 EL   Essig, hell
2 EL   Zitronensaft
1 EL   gekörnte Gemüsebrühe

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Linsen mit der in Scheiben geschnittenen Ingwerwurzel, mit Zitronenschalenabrieb, den angedrückten Knoblauchzehen und der mit den Nelken gespickten Zwiebel in ca. 1 L Wasser zum Kochen bringen.

    Einen EL Kreuzkümmel unterrühren.

    Die Linsen ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen. Darauf achten, dass sie nicht sprudelnd kochen, sondern wirklich nur leise köcheln.

    Wenn die Linsen gar sind, 1 EL gekörnte Gemüsebrühe und etwas Salz dazugeben und kurz ziehen lassen. Keinesfalls salzen, bevor sie gar sind, bleiben sonst hart.

    Zwiebel, Ingwerscheiben und Knoblauch entfernen und die Linsen abgießen, dabei einige Esslöffel des Suds auffangen und für das Dressing zur Seite stellen.

    Zu den noch warmen Linsen die kleingewürfelten Zucchini geben, damit sie etwas "anziehen".

    Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Paprika, die Birnen und die Nektarinen würfeln.

    Die abgekühlten Linsen mit den Frühlingszwiebelringen, Paprika-, Nektarinen- und Birnenwürfeln und den gehackten Kräutern vermischen.

    Aus einigen Esslöffeln des Linsensudes, dem Öl, Zitronensaft und Essig ein Dressing herstellen und damit den Salat anmachen und mit Pfeffer, Salz und Harissa würzen.

    Alles gut durchmengen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Nochmal abschmecken und die gehackten Walnüsse (diese kann man auch noch vorher in einer Pfanne anrösten) unterheben.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

was ist Harissa katze

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Linsensalat mit Gemüse wurde bereits 3144 Mal nachgekocht!

 

saturnia