Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Herzhaftes Gebäck | 

Paprikabrot | Herzhaftes Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von divefree

 


Paprikabrot | Herzhaftes Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 1 Portion(en)
400 g   Magerquark
1 kleine(r)   Paprikaschote, rot
1 kleine(r)   Paprikaschote, grün
1 kleine(r)   Paprikaschote, gelb
2 TL   Salz
3 kleine(r)   Eier
3 EL   Olivenöl
400 g   Mehl
1 kleine(r)   Zwiebel
1 Packung(en)   Backpulver
1 Msp.   Pfeffer, weiß
10 g   Fett
50 ml   Milch

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Paprikaschoten entkernen und würfeln, ebenso die Zwiebel. Quark, Öl und Eier mit 1 TL Salz kräftig verrühren. Mehl und Backpulver gut daruntermischen und zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte in der Länge der Kastenform dünn ausrollen. Die Paprikawürfel und die Zwiebel auf der Teigplatte verteilen und mit Salz und weißem Pfeffer bestreuen. Den Teig von der schmalen Seite aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten in die gut gefettete Kastenform legen.
    Das Brot im 175 - 200° C vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Zum Schluss das heiße Brot mit Milch bepinseln, damit es schön glänzt. Das Brot ca. 15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


In Alufolie bleibt das Brot ca. 4 - 5 Tage saftig. Eine Zwiebel kann auch durch 2 Knoblauchzehen ersetzt werden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Paprikabrot wurde bereits 1346 Mal nachgekocht!

 

divefree




 
>