Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Pfeffersteak mit Gemüsejulienne & Schlosskartoffeln | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Pfeffersteak mit Gemüsejulienne & Schlosskartoffeln | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
350 g   Bund-Möhren (klein)
3 kleine(r)   Zucchini frisch
5 EL   bunte Pfefferkörner
3 TL   Pimentkörner
6 Stk.   Rindersteaks (je 150 g)
3 EL   Pflanzencreme zum Braten
800 g   Kleine Kartoffeln
50 g   Margarine
80 g   Semmelbrösel

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Möhren waschen und schälen. Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Zucchini halbieren und in dekorative Scheiben oder Stifte schneiden.
    Pfeffer- und Pimentkörner zusammen mit dem Mörser grob zerstoßen Steaks salzen und mit den Pfeffer und Pimentkörnern panieren.
    Pflanzencreme erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten 3 - 4 Minuten braten. Vorsichtig mit einem Pfannenwender oder zwei Gabeln wenden damit die Pfefferpanade nicht abbröselt. Steaks warm stellen und die Möhren im Bratfett etwa 3 Minuten braten, dann die Zucchini zugeben und weitere etwa 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm halten.
    Für die Schlosskartoffeln die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Dann abgießen und ausdampfen lassen.
    Die Margarine zerlassen, die Kartoffeln darin schwenken und mit Semmelbrösel bestreuen, kurz mitbräunen.
    Pfeffersteaks mit dem Gemüse und den Schlosskartoffeln anrichten.


Wenn Ihr zum Steak gerne Sauce mögt, löscht Ihr den Bratensatz in der Pfanne, nachdem Ihr das Gemüse herausgenommen habt, mit einer Mischung aus jeweils einem Teil Rotwein, Sahne und Fleischbrühe ab. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit etwas angerührter Speisestärke binden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Pfeffersteak mit Gemüsejulienne & Schlosskartoffeln wurde bereits 677 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>