Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Gemüse-Schnitzel mit Tomatensauce und frischem Feldsalat mit würzigem Dressing | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Gemüse-Schnitzel mit Tomatensauce und frischem Feldsalat mit würzigem Dressing | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: ilska
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 EL   Mehl
3 EL   Semmelbrösel
2 Msp.   Chilipulver
4 EL   Parmesankäse gerieben
2 Stk.   Eier
2 EL   Öl
300 ml   Gemüsebrühe
400 g   Knollensellerie frisch
200 g   Feldsalat frisch
1 TL   Senf Mittelscharf
2 EL   Balsamico-Essig hell
1 EL   Gemüsebrühepulver
1 EL   Walnussöl
4 Stk.   Walnüsse
1 mittlere(s,r)   Zwiebel rot
2 Stk.   Knoblauchzehen
1 EL   Rapsöl
150 g   Tomaten frisch
1 kleine(r)   Dose geschälte Tomaten
1 Prise(n)   Zucker
1 EL   Petersillie gehackt

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Knollensellerie schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in sprudelnder Gemüsebrühe bissfest blanchieren. Herausnehmen, abtropfen lassen und abkühlen.

    Für die Panade das Mehl auf einen flachen Teller geben. Semmelbrösel, Parmesankäse und Chilipulver mischen. Die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Die Selleriescheiben erst ins Mehl legen, dann durch das Ei ziehen und in der Parmesan-Semmelbrösel-Panade wenden. Danach in heißem Öl goldgelb backen.

    Anschließend auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen.

    Für das Salat-Dressing Senf, Gewürze, Essig und Gemüsebrühe vermischen, das Öl unterziehen.

    Für die Tomatensauce die rote Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, in kleine Würfel schneiden und in dem Rapsöl glasig dünsten.

    Die Tomaten waschen, kurz überbrühen, Schale abziehen, in Würfel schneiden und zusammen mit den Dosentomaten in die Pfanne geben und mitdünsten. Die gehackte Petersilie zur Tomatensauce geben.

    Nun mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucker abschmecken.

    Die Tomatensauce ca. 20 Minuten bei sehr kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren, dann nochmals abschmecken.

    Variante:
    Statt Selleriescheiben könnt Ihr auch Champignon-, Zucchini- oder Auberginenscheiben mit dem Parmesan-Mantel umhüllen und ausbacken. Dieses Gemüse schmeckt mit dieser leckeren Parmesanhülle ebenfalls sehr lecker!

    Anrichten:
    Feldsalat auf dem Teller anrichten und das Dressing über den Salat geben, mit Walnusshälften garnieren. Die Sellerie-Schnitzel mit der Tomatensauce dazu reichen.


Feldsalat - Der berühmte Klassiker ist winterhart, herzhaft - aber gleichzeitig empfindlich in puncto Lagerung. Er hält sich angefeuchtet im Kühlschrank höchstens 3 Tage. Wenn ihr ihn - nach gründlichem Waschen - vor dem Anrichten in einen Plastikbeutel legt und nochmals 10 Minuten kühlt, schmeckt er übrigens besonders knackig. Feldsalat ist ein Eisenlieferant mit 2 mg je 100 g.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
125 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gemüse-Schnitzel mit Tomatensauce und frischem Feldsalat mit würzigem Dressing wurde bereits 2210 Mal nachgekocht!

 

ilska