Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Gefüllte Walnuss-Zucchini | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von Maxeen

 


Gefüllte Walnuss-Zucchini | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Maxeen
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 mittlere(s,r)   Zucchini
4 Prise(n)   Salz
2 EL   Zitronensaft
200 g   Reis
200 g   Mascarpone
2 mittlere(s,r)   Eier
150 g   Walnusskerne
100 g   Rosinen
1 EL   Basilikum
4 Prise(n)   Cayennepfeffer
2 TL   Semmelbrösel
500 ml   Tomatensoße
200 ml   Sahne
2 EL   Tomatenstücke
4 Prise(n)   Pfeffer
2 Zweig(e)   Dill
2 EL   Crème fraîche

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Zucchini putzen, waschen, in 10 cm lange Stücke schneiden und mit einem Kernausstecher oder Teelöffel aushöhlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.

    Für die Füllung den gekochten Reis mit Mascarpone, den Eiern, den gehackten Walnüssen und den eingeweichten Rosinen in eine Schüssel geben und zu einer Masse verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Basilikum kräftig abschmecken und mit Semmelbröseln je nach Notwendigkeit binden. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Zucchinistücke damit füllen. Die Masse gut andrücken.

    Die gefüllten Zucchinistücke in ein Stück gefettete Alufolie einrollen und auf ein Backblech legen. Ofen auf 190 °C vorheizen. Etwas Wasser in ein Backblech gießen und die Zucchini ca. 20 Minuten garen.

    In der Zwischenzeit die Tomatensoße mit der Sahne in einem Topf erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

    Die Zucchinistücke aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen, die Stücke in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.

    Die heiße Tomatensoße auf Tellern anrichten, die gefüllten Zucchini-Scheiben daraufsetzen, mit Tomatenwürfeln, Crème fraîche, Walnusskernen und Dillzweigen ausgarnieren und sofort servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Das Rezept ist super, ich hatte allerdings viel zu viel Füllung?
Zu schade zum Wegwerfen und mit rohem Ei ja auch nicht gut zum Aufbewahren ?!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hört sich super an, werde es auf jeden Fall nachkochen, raten würde ich dir anfangs die ausgehöhlten Zucchinis nur mit Salz zu bestreuen, dann auf ein Tortengitter setzen, damit sie ein wenig von ihrem Wasser verlieren, der Bitterstoffe enthält. Dann weiter nach deinem Rezept. Danke für ein sehr schönes Rezept.

Geschrieben von Maxeen:

Danke; ich hoffe es schmeckt allen! :) Bin gespannt aufs Feedback! Liebe Grüße!

Geschrieben von fallafosch:

hört sich gut an, werde es heute ausprobieren und meinen Gästen servieren, Beurteilung folgt danach

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Pro Portion etwa
675 kcal
43g Fett
47g Kohlenhydrate
18g Eiweiß

Gefüllte Walnuss-Zucchini wurde bereits 15837 Mal nachgekocht!

 

Maxeen




Gewinnspiele
isle-of-dogs-ataris-reise-ab-10-mai-im-kino
ISLE OF DOGS – ATARIS REISE: ab 10. Mai im Kino
Zum Filmstart verlosen wir 2 x den Tierhaar-Bodenstaubsauger von Severin, Freikarten & Filmfiguren! Teilnehmen