Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Cremige Porree-Pekanuss-Suppe | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Cremige Porree-Pekanuss-Suppe | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 EL   Olivenöl
500 g   Porree, fein gehackt
1 Prise(n)   Salz & Pfeffer
40 g   Risottoreis
80 g   Pekannüsse
600 ml   Milch

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Das Öl in einem Topf, 3 l Inhalt, auf mittlerer Stufe erhitzen und den Porree darin 2 Minuten anbraten. Bei reduzierter Hitze 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren weitergaren. Nach der Hälfte der Garzeit mit Salz und Pfeffer würzen.

    Reis und Nüsse hineingeben, dann Milch und 750 ml Wasser angießen. Die Suppe zum Köcheln bringen, aber nicht kochen, und 30 Minuten sehr sanft köcheln lassen. Keine Sorge, wenn die Milch durch die Hitze gerinnt, sie wird durch das Pürieren wieder cremig.

    Servieren Sie diese Suppe ganz oder teilweise püriert. In beiden Fällen lassen Sie die Suppe leicht abkühlen, um sich selbst nicht an eventuellen Spritzern zu verbrennen. Für ein cremig-feines Ergebnis die Suppe in drei Portionen im Mixer fein pürieren. Es ist nämlich ein besonderer Genuss, auf die in der Brühe aufgeweichten, süßlichen Pekannüsse zu beißen.


Garzeit: ca. 35 Minuten

Tipp: Genau wie die Zwiebelsuppe hält sich auch Porreesuppe nicht lange, Reste sollten daher eingefroren werden.

Da die Suppe sehr reichhaltig ist, sollte sie in kleinen Portionen serviert werden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 10 Minuten
 

Cremige Porree-Pekanuss-Suppe wurde bereits 501 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




 
>