Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | 

Rosmarin-Poularde mit Parmesanreis | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von Gourmetkoch

 


Rosmarin-Poularde mit Parmesanreis | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Poularde
1 Zehe(n)   Knoblauch
4 TL   Rosmarin
1 Prise(n)   Salz
150 ml   Weißwein, trocken
4 EL   Olivenöl
2 Dose(n)   Tomaten, geschält
2 kleine(r)   Zwiebeln
300 g   Risottoreis  

(alternativ: Rundkornreis)

600 ml   Hühnerbrühe
80 g   Parmesan

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Poularde waschen, abtrocknen und in 6 Portionsstücke teilen. Den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Rosmarin fein zerhacken, mit Salz mischen.
    In einer Kasserolle oder großem Topf die Hähnchenteile mit 1 EL Olivenöl rundherum bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei häufig wenden.
    Mit Wein ablöschen und diesen einkochen lassen. Wenn alle Flüssigkeit verdampft ist, die Tomaten mit dem Saft und die Knoblauch-Rosmarin-Mischung dazugeben.
    Alles gründlich vermischen, einen fest schließenden Deckel auflegen, die Rosmarinpoularde bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren.
    Inzwischen für den Reis die Zwiebeln schälen, fein würfeln und mit dem restlichen Olivenöl in einem Topf glasig werden lassen. Den Reis einrühren, die Brühe angießen, zugedeckt 20 Minuten garen. Kurz vor dem Servieren den Parmesan untermischen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Rosmarin-Poularde mit Parmesanreis wurde bereits 1965 Mal nachgekocht!

 

Gourmetkoch




 
>