Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | 

Roast Turkey | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von Martin Baudrexel

 


Roast Turkey | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 kg   Truthahn
150 g   Butter
2 Prise(n)   Salz
2 Prise(n)   Pfeffer
0,5 Stk.   Selerieknolle
2 Stk.   Karotten
2 Stk.   Zwiebeln
1 Stange(n)   Lauch
250 ml   Weißwein
500 ml   Geflügelbrühe
4 Zweig(e)   Thymian
2 Stk.   Loorbeerblätter
4 Stk.   Wachholderbeeren
2 Prise(n)   Pimentpulver
1 Stange(n)   Zimt
1 Prise(n)   Zucker
1 EL   Olivenöl
1 Glas   Cranberrys
2 Stk.   Äpfel
100 g   Geflügelleber
3 Zehe(n)   Knoblauch
1 Bund   Stangensellerie
1 Bund   Blattpetersilie
0,5 Stk.   Maisbrot  

(alternativ: Toastbrot)

250 ml   Hühnerbrühe
2 Stk.   Süßkartoffeln
2 Stk.   Schalotten
200 ml   Wasser

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • 1. Sauce und Füllung
    Alles vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Den Truthahn innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Füllung stopfen und zunähen.

    Truthahn in eine Reine oder auf ein Blech setzen. Mit Olivenöl einreiben.
    Das Röstgemüse dazu geben. Die Brühe und die Gewürze ebenso dazu geben.

    Den Truthahn 3 Stunden rösten, dabei immer wieder mit dem entstandenen Bratensaft übergießen.

    Am Ende der Garzeit den entstandenen Saft durch ein Sieb in einen Topf geben. Aufkochen und abfetten. Die Cranberrys unterrühren. Sauce abschmecken.

    Mit der Füllung servieren.

    2. Püree
    Schalotten in einem Topf mit Butter und Olivenöl anschwitzen.

    Süßkartoffeln dazu geben. Das Wasser angießen. Abgedeckt weich kochen.

    Anschließend mit der Kartoffelpresse oder der Flotten Lotte zu Püree verarbeiten und warm stellen.

    3. Rosenkohl
    Vom Rosenkohl den Strunk und die äußeren Blätter entfernen.

    Mit einem kleinen Messer den Strunk konisch heraus schneiden, so dass sich die einzelnen Blätter lösen – das ist mühsam, muss aber sein.

    In einer Pfanne, kurz vor dem Servieren, die Rosenkohlblätter kurz anbraten. Dabei ständig schwenken.

    Sie dürfen nicht zu braun werden, sonst schmecken sie bitter. Mit Salz Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker würzen.

    Auf jeden vorgewärmten Teller etwas Fleisch von Brust und Keule geben. Dazu Püree und Rosenkohlblätter servieren. Die Sauce auf die Teller verteilen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 240 Minuten
 

Roast Turkey wurde bereits 3330 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Martin Baudrexel

http://www.martinbaudrexel.de/baudrexel.html

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen
 
>