Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | 

Ofenhähnchen mit Orangen und Kartoffeln | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von thesi

 


Ofenhähnchen mit Orangen und Kartoffeln | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1,3 kg   Bratensaft
1 Stk.   Orange, unbehandelt
3 Zweig(e)   Rosmarin
800 g   Kartoffeln
3 EL   Olivenöl
2 Msp.   Zimt
1 TL   Paprikapulver, edelsüß

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und mit einer Geflügelschere oder einem scharfen Messer in Stücke teilen. Die Orange heiß waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und grob zerpflücken. Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.

    Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben. Olivenöl, Zimt, Paprikapulver, Salz sowie Pfeffer verrühren, dazugeben und alles gut vermengen. Hähnchen mit Orangen und Kartoffeln in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten braten, dabei ab und zu wenden.
    Dazu schmeckt ein grüner Blattsalat.


Wer es gerne scharf mag, verfeinert das Gewürzöl mit etwas Ingwer. Dazu ein Stück (ca. 1 cm) Ingwerknolle schälen und fein reiben. Dann mit Olivenöl, Paprika- oder Chilipulver, Salz und Pfeffer verrühren.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Ofenhähnchen mit Orangen und Kartoffeln wurde bereits 3275 Mal nachgekocht!

 

thesi




Gewinnspiele
24-adventstuerchen
24. Adventstürchen
Wir verlosen die wetter- und wasserfeste Kompaktkamera Nikon Coolpix W300 im Wert von 395 Euro! Teilnehmen
 
>