Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Rhabarberkuchen mit Eierguss | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von TanteKati

 


Rhabarberkuchen mit Eierguss | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Rhabarber
200 g   Mehl
100 g   Zucker
60 g   Butter  

(alternativ: Margarine)

200 ml   Sahne
6 Stk.   Eier
1 Prise(n)   Salz
150 ml   Wasser
100 g   Quittengelee  

(alternativ: Aprikosengelee)

1 Packung(en)   Tortenguss
2 TL   Vanillezucker

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Mehl, 50 g Zucker, Butter und 1 Ei zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten, zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Den Rhabarber schälen und kleinschneiden. Eine Springform einfetten und die Hälfte des Teiges in der Springform ausrollen. Mit der anderen Hälfte wird der Rand (ca. 3 cm hoch) gearbeitet. Den Rhabarber in den Teig füllen, mit etwas Vanillezucker bestreuen und dann im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Heißluft 10 Min. backen.

    In der Zeit die Sahne, 5 Eier, Salz und 50 g Zucker aufschlagen. Die Eiermasse über den Rhabarber gießen und alles noch 25 bis 30 Min. weiterbacken lassen. Wenn die Eiermasse nicht mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen gut.

    Wenn der Kuchen etwas ausgekühlt ist, wird der Tortenguss mit dem Wasser und dem Gelee zubereitet und über dem Kuchen verteilt.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Rhabarberkuchen mit Eierguss wurde bereits 4705 Mal nachgekocht!

 

TanteKati




Gewinnspiele
isle-of-dogs-ataris-reise-ab-10-mai-im-kino
ISLE OF DOGS – ATARIS REISE: ab 10. Mai im Kino
Zum Filmstart verlosen wir 2 x den Tierhaar-Bodenstaubsauger von Severin, Freikarten & Filmfiguren! Teilnehmen
 
>