Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Mecklenburger Blitzkuchen | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von Muellerjutti

 


Mecklenburger Blitzkuchen | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 16 Portion(en)
125 g   Butterschmalz
125 g   Zucker
1 Prise(n)   Salz
1 TL   Zimtpulver
1 Packung(en)   Orangenschalenaroma
2 Stk.   Eier
125 g   Mehl
2 TL   Backpulver
75 g   Mandeln, gemahlen
150 kg   Zartbitterkuvertüre
40 g   Pistazienkerne
40 g   Mandelhälften, geschält

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Für den Teig Butterschmalz mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Salz, Zimt und Orangenschale unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 30 Sekunden). Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit Mandeln auf mittlerer Stufe unterrühren.

    Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. In den Backofen schieben. Bei 180 °C etwa 20 Minuten backen. Anschließend sofort mit einem scharfen Messer (am besten mit feinem Wellenschliff) in etwa 3 cm große Quadrate schneiden. Auskühlen lassen.

    Inzwischen die Kuvertüre in einem kleinen Topf im Wasserbad schmelzen und die Würfel mit Kuvertüre überziehen, mit halbierten Pistazien, einigen gehackten Pistazien und halbierten Mandeln garnieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Mecklenburger Blitzkuchen wurde bereits 3274 Mal nachgekocht!

 

Muellerjutti




 
>