Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Früchte | 

Mini-Charlotte mit Erdbeeren | Früchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Mini-Charlotte mit Erdbeeren | Früchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
6 Blatt   Gelatine hell
500 g   Erdbeeren frisch
250 g   Mascarpone
50 g   Zucker
4 EL   Zitronensaft
200 g   Schlagsahne
120 g   Butter
50 g   Amarettini-Kekse
150 g   Löffelbiskuits
1 Stk.   Frischhaltefolie

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und putzen, dann die Hälfte der Beeren in feine Scheiben schneiden.
    Sechs Tassen von je 200 ml mit Folie auslegen. Die Erdbeerscheiben dachziegelartig in die Tassen legen.
    Übrige Erdbeeren kleiner schneiden und pürieren. Püree mit Mascarpone, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und lauwarm auflösen. Einen Esslöffel der Creme in die Gelatine rühren. Angerührte Gelatine in den Rest der Creme rühren. Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Mascarponecreme bis knapp unter den Rand auf die Tassen verteilen.
    Die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Amarettini-Kekse und Löffelbiskuits fein mahlen und mit der flüssigen Butter mischen. Bröselmischung auf die Tassen verteilen und leicht andrücken. Etwa 12 Stunden in den Kühlschraank stellen. Anschließend auf Kuchenteller stürzen. Charlotten mit Erdbeeren verziert servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Pro Portion etwa
600 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Mini-Charlotte mit Erdbeeren wurde bereits 331 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>