Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Früchte | 

Mini-Bratäpfel im Knetteigmantel | Früchte Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Mini-Bratäpfel im Knetteigmantel | Früchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
50 g   Kuvertüre Zartbitter
175 g   Weizenmehl
1 Msp.   Backpulver
100 g   Zucker
1 Packung(en)   Vanillin-Zucker
1 Prise(n)   Salz
75 g   Butter weich
1 Stk.   Ei
18 kleine(r)   Äpfel
1 Prise(n)   Puderzucker

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Äpfel waschen und schälen. Kuvertüre im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober- / Unterhitze: etwa 180 Grad C, Heißluft: etwa 160 Grad C

    Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen, übrige Zutaten und geschmolzene Kuvertüre hinzufügen. Alles miteinem Mixer kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 18 gleich große Stücke teilen. Jeweils ein Stück in der Hand flach drücken, so dass ein Baby-Apfel mit Stiel nach oben hineingelegt werden kann. Teig um den Apfel drücken, so dass nur der Stiel herausschaut, auf das Backblech legen und backen.

    Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 30 Min. Mini-Bratäpfel mit dem Backpapier auf einem Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

    Die Äpfel war oder kalt mit Puderzucker bestreut servieren.


Tipp: In einer Dose kann man das Gebäck ca. 1 Woche aufbewahren.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Mini-Bratäpfel im Knetteigmantel wurde bereits 386 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




 
>