Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Früchte | 

Herbstlicher Apfelauflauf für Naschkatzen | Früchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Herbstlicher Apfelauflauf für Naschkatzen | Früchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
100 g   Maismehl  

(alternativ: Weizenmehl)

1 Prise(n)   Salz
100 ml   Milch
100 g   Zucker weiß
4 Stk.   Eier (getrennt)
2 EL   Butter + Butter für die Form
3 große(r)   saftig-aromatische Äpfel (Boskop oder Golden Delicious)
1 EL   Puderzucker

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Das Maismehl in eine Schüssel geben und mit Salz, 50 g Zucker und Milch verrühren. Eigelbe dazugeben und schlagen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
    Einen Esslöffel Butter schmelzen und unter den Teig mischen. Etwa 20 Minuten quellen lassen. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden.
    Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
    Das Eiweiß mit einer Prise Salz und einem Teelöffel Zitronensaft steif schlagen und unter den Teig heben.
    Eine flache Auflaufform mit Butter ausstreichen, Teig einfüllen und glatt streichen. Auf der untersten Schiene im Backofen ca. 5 Minuten stocken lassen.
    Die Auflaufform herausnehmen und die Apfelspalten darauf verteilen. Anschließend 1 bis 2 Esslöffel Butter darüberträufeln und mit 2 Esslöffeln Zucker bestreuen.
    Noch einmal auf der obersten Schiene des Backofens 20 Minuten hellbraun überbacken.
    Mit Puderzucker bestäuben und NOCH warm servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Herbstlicher Apfelauflauf für Naschkatzen wurde bereits 579 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>