Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Würzige Rinderrouladen - für Diabetiker geeignet | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Würzige Rinderrouladen - für Diabetiker geeignet | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Rinderrouladen aus der Oberschale (je ca. 180 g)
90 g   Gewürzgurken
100 g   Zwiebeln
60 g   Räucherspeck (in 8 dünnen Scheiben)
2 TL   Edelsüßpaprikapulver
20 g   Mehl
80 g   Möhren
1 Zehe(n)   Knoblauch
80 g   Stangensellerie
80 g   Lauch
4 EL   Öl
20 g   Tomatenmark
125 ml   Rotwein
400 ml   Rinderfond
60 g   Petersilienwurzel

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Rinderrouladen zwischen Klarsichtfolie flach klopfen, salzen und pfeffern. Gewürzgurken längs in Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Rouladen mit Speck, Gurken und Zwiebeln belegen und mit Paprikapulver bestäuben. Rouladen an den Seiten einschlagen, von der schmalen Seite her aufrollen, mit Küchengarn zusammenbinden und leicht mit Mehl bestäuben.
    Möhren und Petersilienwurzeln schälen. Knoblauch abziehen, Lauch und Stangensellerie putzen und alles klein würfeln.
    Rinderrouladen in einem Schmortopf im erhitzen Öl rundum anbraten. Herausnehmen und das Gemüse im Topf andünsten, Tomatenmark unterrühren, mit Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Rinderfond zugießen, Rouladen wieder einlegen und zugedeckt bei geringer Hitze 45 bis 60 Minuten köcheln lassen.
    Rouladen nach der Garzeit herausnehmen und warm halten. Schmorflüssigkeit durch ein feines Sieb passieren, etwas einkochen lassen und die Rouladen wieder einlegen.


Dazu passt Kartoffelpüree.

Pro Portion = 0,5 BE

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Pro Portion etwa
495 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Würzige Rinderrouladen - für Diabetiker geeignet wurde bereits 2011 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>