Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Spaghetti alla Bolognese | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von kochluder

 


Spaghetti alla Bolognese | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Spaghetti
500 g   Hackfleisch, gemischt
1 Packung(en)   Tomaten, passiert
100 g   Tomatenmark
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
3 TL   Paprikapulver
2 Schuss   Rotwein, trocken
3 TL   Öl
1 TL   Kräute-der-Prevence
3 EL   Parmesan

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten. Passierte Tomaten hinzufügen und kurz köcheln lassen. Tomatenmark und Rotwein hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kräuter der Provence abschmecken. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Alles auf einem Teller servieren und mit Parmesan bestreuen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Ich benutz die app nur führ meine italienisch Hausaufgaben komme nämlich aus Italien deswegen hoffe ich das ich nicht zuviele Rechtschreibfehler habe :))

Geschrieben von lukkol:

Hallo,
ein sehr einfaches und soooo leckeres Gericht! Ich habe es mit Rinderhackfleisch zubereitet. Probiert, leergefuttert und sofort gespeichert! Vielen Dank dafür!

Geschrieben von Anton2406:

Ich finde !
Kochen ist eine Wissenschaft für sich.Um an Originalrezepte zu kommen , bedarf es schon ein schönes Stück Arbeit.Im laufe der Zeit wurde bei Rezepten sehr viel verändert.Sogar bei Star-Köchen , oder selbst auch in Italienischen Restaurants , schmeckt alles anders.Da zwar die Zudaten vieleicht die selben sind aber einer mehr von diesem oder von jenem dazu gibt. Seid nicht so streng.Andere Leute freune sich , die das nachkochen dürfen.

Geschrieben von rosanna1960:

hallo, da gib ich euch recht dass man eine bolognese nicht mit 30 min kochen kann,bin italienerin und ich lasse meine bolognese ganz schoen lange kochen bis zu 3 std und noch mehr,kommt drauf an wieviel ich zubereite und dann ist sie richtig lecker, aber man soll die Leute einfach ihr Ding machen und jeder kochen lassen wie er es fuer gut findet, ciao,

Geschrieben von cooci:

Übrigens: das ursprüngliche Original sieht zusätzlich die Verwendung von etwas Hühnerleber vor. Heute wird Bolognese meist mit etwas klein gewürfeltem Pancetta, Sellerie, Zwiebeln und Karotten gemacht.

Geschrieben von cooci:

An dieser Stelle muss es einfach einmal gesagt werden. Alle deutschen Spaghetti-Rezepte mit dem Namen Bolognese haben fast nichts mit dem Original gemein.

1. In Bologna werden traditionell hauptsächlich Eiernudeln oder Makkaroni gegessen.

2. Die Sauce Bolognese ist keine Tomatensauce mit Hackfleisch sondern ein Hackfleischragout mit ganz wenig Tomatenmark.

3. Schnell geht schon gar nicht, Kochzeit mindestens 1,5 Std besser doppelt so lange und mehr.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Spaghetti alla Bolognese wurde bereits 6657 Mal nachgekocht!

 

kochluder




Gewinnspiele
reise-inspirationen-fuer-ihren-naechsten-urlaub
Reise-Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub!
Wir verlosen Buchpakete mit tollen Reisebüchern! Teilnehmen