Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Sesam-Hähnchen süß-sauer | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von TanteKati

 


Sesam-Hähnchen süß-sauer | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 Stk.   Möhren
250 g   Basmati-Thai-Reis
4 Stk.   Hähnchenbrustfilets
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
2 Stk.   Eier
4 EL   Sesam
2 EL   Speiseöl
2 Glas   Süß-Sauer-Sauce
500 ml   Wasser

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Möhren schälen, waschen, fein würfeln. Mit Reis in 500 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt 12 - 15 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen.
    Filets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen. Filets erst darin, dann in Sesam werden. Öl erhitzen, Filets 12 - 15 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braten. Süß-saure Sauce nach Packungsanweisung erhitzen. Mit Reis und Hähnchenbrustfilets servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

ist ja prima, gleich noch eine gute Anregung

Geschrieben von gudi64:

1 Dose Ananas abtropfen und Saft auffangen, 1 Dose Bambusschösslinge in Stücken abtropfen, 2 Bund Lauchzwiebeln und je 1 rote und gelbe Paprika putzen und waschen. Ananas und Lauchzwiebeln in Stücke, Bambus in dünne Scheibchen schneiden.
Fleisch pur in Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Gemüse. Zum Schluss über die Sauce 1 TL Sesam streuen.
Aus Ananassaft, Salz, Pfeffer, 3-4 EL Ketchup,100 ml Gemüsebrühe, 2-4 TL fl. Honig, gem. Ingwer eine Süß-Sauer-Soße machen.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Pro Portion etwa
673 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Sesam-Hähnchen süß-sauer wurde bereits 3436 Mal nachgekocht!

 

TanteKati




 
>