Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Schweinebraten mit Petersilien-Kruste | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Schweinebraten mit Petersilien-Kruste | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Schweinenacken
30 g   Senf, mittelscharf
10 g   Paniermehl
1 Bund   Petersilie
3 TL   Kräuter der Provence
1 TL   Knoblauchpulver
1 TL   Wasser
1 Prise(n)   Jodsalz
1 Packung(en)   Rotweinsauce
1 EL   Butter
1 EL   Sahne
4 EL   Rotwein

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Petersilie waschen, gut abtropfen lassen und hacken. Zusammen mit den anderen Zutaten für die Kräuter-Senfpaste verrühren. Den Schweinebraten von allen Seiten mit der Paste einstreichen und dann in eine feuerfeste Form legen. Braten in den vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C) schieben und ca. 1 1/2 Stunden garen. Nach Beendigung der Garzeit bei Bedarf die Kruste mit Oberhitze oder dem Grill leicht nachbräunen.
    Packung Rotweinsauce zubereiten: Den Beutelinhalt in 200 ml Wasser einrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Zur Verfeinerung noch 1 EL Butter, 1 EL Sahne und 4 EL Rotwein hinzugeben. Fertige Rotweinsauce warm stellen.
    Nach dem Garen den Schweinebraten noch ca. 5 Minuten auf dem Schneidebrett abgedeckt ruhen lassen. Den ausgetretenen Bratensaft unter die Rotweinsauce rühren und diese nochmals kurz aufkochen.
    Zum Schluss den Braten aufschneiden und mit der Sauce servieren.


Als Beilage passen Salzkartoffeln und Blattsalat.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 120 Minuten
 

Pro Portion etwa
396 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Schweinebraten mit Petersilien-Kruste wurde bereits 2720 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



 
>