Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Saté-Spießchen - Muh Saté | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Saté-Spießchen - Muh Saté | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 TL   Kurkumapulver
3 EL   Ingwer, gehackt
1 EL   geschmolzene Butter
500 g   Hühnerbrust
3 Zehe(n)   Knoblauch
1 Tasse(n)   Kokosmilch (250 ml)
1 EL   Koriander, gemahlen
2 EL   Palmzucker
500 g   Rinderfilet  

(alternativ: Rindersteak)

1 EL   Salz
10 Stk.   Schalotten
500 g   Schweinelende  

(alternativ: Schweineschnitzel)

1 Stange(n)   feines Zitronengras
2 EL   süße Sojasauce
1 EL   Tamarindensaft
20 Stk.   in Wasser eingeweichte Holzspießchen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Im Mixer Schalotten, Knoblauch, Zitronengras, Ingwer und Curcuma-Pulver zu einer Paste verarbeiten. Dann Palmzucker, Salz und Tamarindensaft, eine Tasse Kokosmilch, Korianderpulver, Butter und Sojasauce dazugeben und untermischen. Die in flache Würfel geschnittenen Fleischstücke mit der Gewürzmischung verrühren und möglichst über Nacht ziehen lassen. Die Fleischstücke dann auf die Spieße stecken, dabei die Fleischsorten nicht vermischen und anschließend am besten über Holzkohle garen. Man kann die Spieße natürlich auch in einer Pfanne oder im Elektrogrill zubereiten. Während des Garens das Fleisch immer wieder mit der verbleibenen Kokosmilch bestreichen. Zu den Saté-Spießchen reicht man Saté-Sauce, Reis und frisches Gemüse.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Saté-Spießchen - Muh Saté wurde bereits 2823 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
youll-never-walk-alone
You´ll never walk alone
Wir verlosen einen 200-Euro-Gutschein des Schuhlabels CRICKIT! Teilnehmen
 
>