Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Rumpsteak Strindberg | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von nixe45

 


Rumpsteak Strindberg | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kitz_haserl
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Scheibe(n)   Rumpsteak
2 EL   Senf
2 EL   Meerrettich
4 Stk.   Schalotten
3 EL   Mehl
3 Stk.   Eier
100 g   Butter, flüssig
750 g   Kartoffeln
250 ml   Sahne
200 g   Alter-Schwede-Käse
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
1 Prise(n)   Muskatnuss
1 Prise(n)   Currypulver
1 Stk.   Knoblauchzehe
750 g   Rosenkohl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Rumpsteaks leicht klopfen. Schalotten abziehen, in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Alten Schweden klein schneiden.

    Rumpsteaks pfeffern und salzen. Senf mit etwas Curry und Pfeffer kräftig würzen, Meerrettich unterheben und die Rumpsteaks mit der Senfmasse bestreichen. Schalottenwürfel auf dem Fleisch andrücken. Die Steaks in reichlich Mehl wenden, die Eier aufschlagen, verquirlen und die Steaks durch die Eier ziehen. In reichlich Butter vorsichtig braten.

    Für die Käsekartoffeln die Kartoffelscheiben mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Knoblauch würzen, in eine gebutterte Form legen und mit Sahne begießen. Den Alten Schweden darüber geben und das Ganze bei 190 °C 45 Minuten überbacken.

    Inzwischen den Rosenkohl putzen, waschen und in wenig Salzwasser garen und ganz leicht mit Pfeffer und Muskat würzen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Das stimmt so nicht ganz, Fleisch hat keine Poren und somit können sie sich beim scharf anbraten auch nicht verschliessen. Und wenn man das Fleisch direkt vorm braten salzt, reicht die Dauer nicht um Wasser zu entziehen

Geschrieben von unbekannter Gast:

Das rumpsteak niemals vor dem braten salzen. Damit zieht man den ganzen Saft heraus!! Unbedingt scharf anbraten, damit sich die Poren direkt schließen und das Fleisch nicht trocken wird. Erst dann salzen.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Pro Portion etwa
978 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Rumpsteak Strindberg wurde bereits 11495 Mal nachgekocht!

 

nixe45




Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen