Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Krustenbraten mit Weißkohl-Füllung | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von lilaluna07

 


Krustenbraten mit Weißkohl-Füllung | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   Schweinebauch  

(alternativ: Rippenfleisch)

250 ml   Weißwein
2 EL   Senf
3 EL   Honig
1 Prise(n)   Pfeffer
1,2 kg   Weißkohl
2 mittlere(s,r)   Zwiebeln
100 g   Räucherspeck, durchwachsen
1 EL   Butterschmalz
500 ml   Brühe, klar
3 EL   Butter, flüssig
1 Prise(n)   Kümmel
1 Prise(n)   Salz
1 Hand voll   Holzspießchen
1 Stk.   Küchengarn

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1. Fleisch trocken tupfen. Schwarte mehrmals quer oder rautenförmig einschneiden. Wein, Senf, Honig und Pfeffer in einer flachen Schale verrühren. Schweinebauch mit der Fleischseite hineinlegen. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

    2. Kohl putzen und waschen. Zwiebeln schälen. Beides in Streifen schneiden. Speck würfeln und im heißen Butterschmalz knusprig anbraten. Zwiebeln und Kohl mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer und einem EL Kümmel würzen. 100 ml Brühe angießen. Zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren, abschmecken und abkühlen lassen.

    3. Fleisch herausnehmen, Marinade aufbewahren, würzen, mit etwa der Hälfte des Kohls füllen. Mit Spießchen zustecken und zubinden. Fleisch mit der Schwarte nach unten auf eine Fettpfanne setzen und ca 500 ml Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gas: Stufe 3) 20 - 30 Minuten braten.

    4. Wasser abgießen, Fleisch wenden und die Marinade in die Fettpfanne gießen. Backofen runterstellen (E-Herd: 175 Grad, Umluft: 150 Grad, Gas: Stufe 2) und weitere 60 - 75 Minuten braten. Nach und nach übrige Brühe angießen. Ofen wieder hochschalten (E-Herd: 225 Grad, Umluft: 200 Grad, Gas: Stufe 4). Braten ca. 15 Minuten knusprig weiter anbraten, dabei die Kruste öfter mit dem Fond bestreichen.

    5. Braten herausnehmen. Fond entfetten, etwas einkochen lassen. Restlichen Kohl wieder erhitzen. Butter in Stückchen unter die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.


12 Stunden Marinierzeit mit einrechnen. Ich empfehle Schweinebauch ohne Knochen oder eine dicke Rippe sowie das Einschneiden von Taschen durch den Fachmann.
Dazu schmecken Kartoffelpürree und ein kühles Bier sehr gut.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Pro Portion etwa
530 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Krustenbraten mit Weißkohl-Füllung wurde bereits 2774 Mal nachgekocht!

 

lilaluna07




Gewinnspiele
24-adventstuerchen
24. Adventstürchen
Wir verlosen die wetter- und wasserfeste Kompaktkamera Nikon Coolpix W300 im Wert von 395 Euro! Teilnehmen
 
>