Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Karins "Cordon bleu" | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Nassau

 


Karins "Cordon bleu" | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 große(r)   Kalbsschnitzel
4 Prise(n)   Salz
4 TL   Senf
4 Scheibe(n)   Emmentaler
4 Scheibe(n)   Kochschinken
2 Stk.   Eier
3 EL   Mehl
2 Hand voll   Semmelbrösel
4 EL   Öl
1 Stk.   Zitrone(n)
4 Prise(n)   Pfeffer, weiß

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • In die dicken Schnitzel entweder längsseits eine Tasche einschneiden oder aber vom Fleischer Schmetterlingssteaks schneiden lassen. Die Schnitzel leicht klopfen, die Innenseiten mit Senf ausstreichen. Je eine Käsescheibe mit einer Scheibe Schinken umhüllen und in die Fleischtasche schieben. Mit Rouladennadeln zustecken.

    Die Eier verquirlen. Die Schnitzel zuerst in Mehl, dann in den verrührten Eiern und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 6-7 min goldbraun braten.
    Die Schnitzel auf eine vorgewärmte Platte legen. Die Zitrone achteln und das Fleisch damit garnieren.


Eigentlich ist der Cordon bleu, zu deutsch "blaues Band", ein Orden, den der französische König Heinrich III. stiftete und nur an bedeutende Persönlichkeiten verlieh. Später wurden auch hochverdiente Köche damit ausgezeichnet. Schließlich nannte man das berühmte Schnitzel selbst "Cordon bleu".

Als Beilage essen wir Petersilienkartoffeln und Buttererbsen oder Kopfsalat dazu. Unser Osteressen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
650 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Karins "Cordon bleu" wurde bereits 1775 Mal nachgekocht!

 

Nassau




Gewinnspiele
18-adventstuerchen
18. Adventstürchen
15 "Whiskware Pancake Art Kit" von BlenderBottle® im Gesamtzwert von 450 Euro gewinnen! Teilnehmen
 
>