Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Gyros-Teller | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Davida

 


Gyros-Teller | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Davida
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Schweineschnitzel
3 TL   Gyrosgewürz
6 EL   Öl
1 kg   kleine Kartoffeln, festkochend
1 Prise(n)   Salz, weißer Pfeffer
1 Prise(n)   Paprikapulver, edelsüß
1 kleine(r)   Salatgurke
2 große(r)   Knoblauchzehen
250 g   Magerquark
250 g   Vollmilchjoghurt
1 mittlere(s,r)   rote Paprikaschote
1 Packung(en)   Krautsalat (aus dem Kühlregal)

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Das Fleisch in Streifen schneiden.Mit Gyrosgewürz und 3 EL Öl mischen und zugedeckt ca.1 Std.kalt stellen.
  • 2
    Kartoffeln schälen und vierteln und mit 3 EL Öl,Salz,Pfeffer und Paprika mischen.Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen auf 200 Grad ca.40 Min.backen.Zwischedurch wenden.
  • 3
    Gurke schälen,längs halbieren und das Innere mit einem Löffel auskratzen.Grob raspeln.Mit 1 TL Salz bestreuen,ca.10 Min.ziehen lassen,die Gurke drücken und das Gurkenwasser so entfernen.Knoblauch durch eine Presse drücken.Quark,Joghurt und Knoblauch verrühren.Mit Salz und Pfeffer würzen und die Gurken unterrühren.
  • 4
    Paprika fein würfeln und unter den Krautsalat mischen.Eine Pfanne erhitzen und das Gyros portionsweise unter Wenden ca.10 Min.durchbraten.Alles anrichten.


Dazu passt Fladenbrot oder Baguette.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Der Schwierigkeitsgrad ist an Höhe kaum noch zu steigern ??

Antwort von unbekannter Gast:

??????

Geschrieben von unbekannter Gast:

Es gibt Knoblauchöl das ist auch sehr gut zum marinieren. Wenn Knobi dann den frischen und richtig viel. Das mit dem marinieren ist ein guter Tip. Danke. So lernt man immer dazu. Tiefgefrorenes fertiges Gyros ist von der Qualität nicht so gut.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wie gyros sieht es nicht aus

Antwort von unbekannter Gast:

Wie sonst?

Geschrieben von unbekannter Gast:

Nein es muss kein Schwein sein, nimm das Fleisch das du möchtest ist egal.!! Kleiner Tip,wenn ihr das geschnittene Fleisch mariniert, dann würzt es noch mit Salz,Pfeffer und Knobelauchgranulat. Lasst es 2-4 Stunden im Kühlschrank durchziehen. So mach ich das immer und mein Mann ist immer wieder begeistert. Wenn ich Pute oder Huhn habe streue ich immer etwas Mehl beim Braten darüber so wird das Fleisch schneller braun. Falls jemand wissen will was Knobelauchgranulat ist , das ist getrockneter und gemahlener Knobelauch den man in jedem Lebensmittelladen bekommt. Versucht es mal, schmeckt wirklich besser so. Habe die Variante von Davida ausprobiert aber war nicht so lecker.??

Antwort von :

Hat nicht wirklich funktioniert

Geschrieben von unbekannter Gast:

Achtung!! Gleich schlägt der Kommentar-Support wieder zu!

Antwort von :

Einer davon bist du

Geschrieben von :

Muss das Schwein sein?

Geschrieben von :

Davida...

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 90 Minuten
 

Pro Portion etwa
690 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gyros-Teller wurde bereits 601 Mal nachgekocht!

 

Davida




Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen