Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Deftiges Wurstgulasch im Püreerand, gratiniert | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Deftiges Wurstgulasch im Püreerand, gratiniert | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   Kartoffeln
250 g   Schneidebohnen
2 mittlere(s,r)   Zwiebeln
1 mittlere(s,r)   Möhre
3 mittlere(s,r)   Fleischtomaten
150 g   Kabanossi-Wurst
2 Stk.   Wiener-Würstchen (ca. 200 g)
1 EL   Öl
1 große(r)   grobe ungebrühte Bratwurst (ca. 150 g)
150 ml   + 2 EL Milch
150 g   Crème-Fraiche  

(alternativ: Schmand)

1 mittlere(s,r)   Eigelb Größe M
1 Prise(n)   Muskatnuss frisch gerieben
1 Prise(n)   Edelsüßpaprikapulver
1 Prise(n)   Majoran Gewürz

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. In kochendem Salzwasser etwa eine viertel Stunde garen. Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 10 bis 12 Minuten garen.
    Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Möhre schälen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Fleischtomaten waschen und klein schneiden. Kabanossi sowie Wiener-Würstchen in Scheiben schneiden.
    Öl in einer Pfanne erhitzen, Brätmasse als Klößchen aus der Haut ins heiße Fett drücken. Wurstscheiben zugeben und alles anbraten. Möhre, Zwiebeln und Tomaten zufügen, kurz andünsten, salzen, pfeffern sowie mit Edelsüßpaprika und Majoran würzen. 250 ml Wasser angießen aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
    Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. 150 ml Milch und 50 g Crème-Fraiche zufügen und unter die Kartoffeln heben. Mit Muskat würzen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
    Eine Auflaufform fetten, Kartoffelpüree als Kranz in die Form spritzen. Das Eigelb mit 2 EL Milch verquirlen, damit bestreichen. Schneidebohnen abgießen, unter das Gulasch heben.
    Gulasch in den Kartoffelkranz füllen und im heißen Backofen bei 175 Grad 25 Minuten backen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Deftiges Wurstgulasch im Püreerand, gratiniert wurde bereits 539 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>