Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Badisches "Schäufele" | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Badisches "Schäufele" | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2,5 EL   Essig
2 Stk.   Gewürznelken
1,5 kg   Kartoffeln
1 Blatt   Lorbeer
1 Schuss   Öl
1 Prise(n)   Salz, schwarzer Pfeffer
2 kg   Schweineschulter, gepökelt und geräuchert, mit Knochen
1 Zweig(e)   Thymian
1 TL   Weiße Pfefferkörner
1 l   Weißwein, trocken
1 mittlere(s,r)   Zwiebel

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Den Wein und 1,5 l Wasser in einen großen Topf geben. Die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt und den Nelken bestecken. Mit Thymian und Pfefferkörnern in den Topf geben, zum Kochen bringen.
    Das "Schäufele" (die Schweineschulter) in den kochenden Sud legen und die Temperatur verringern. Im leicht siedenden Wasser etwa 2 Stunden ziehen lassen.
    Kartoffeln in Salzwasser garen, abgießen, pellen und abkühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden, mit 1/4 l vom Schäufele-Sud (bei einer Zubereitung mit 1 1/2 kg Kartoffeln) mischen, mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Das "Schäufele" ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst. Kurz vor Ende der Garzeit die Brühe abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf eine vorgewärmte Platte legen. Mit dem Sud beträufeln und zum Kartoffelsalat servieren.
    Als Beilage ein Feldsalat oder grüner Salat. Dazu passt ein trockener Weißburgunder mit eleganter Säure oder auch ein Riesling oder Müller-Thurgau.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Badisches "Schäufele" wurde bereits 15168 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
maison-mollerus-taschen-sind-voll-im-trend
Maison Mollerus Taschen sind voll im Trend
Gewinnen Sie einen Shopper in Ihrer Lieblingsfarbe im Wert von 419 Euro! Teilnehmen
 
>