Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Kaninchen-Zwiebel-Topf | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von alaui

 


Kaninchen-Zwiebel-Topf | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Kaninchen
14 kleine(r)   Zwiebeln
4 Zehe(n)   Knoblauch
100 g   Backpflaumen
3 EL   Butterschmalz
1 EL   Piment
4 Stk.   Nelken
1 Stk.   Zimtstange
1 Stk.   Chilischote, getrocknet, rot
100 g   Feigen, getrocknet
1 TL   Thymian
1 EL   Honig
2 EL   Rotweinessig
250 ml   Rotwein
2 EL   Salz
2 EL   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Das Kaninchen waschen, trockentupfen und in 4 bis 6 Teile schneiden. Die Zwiebeln schälen. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Backpflaumen entsteinen und einweichen.

    Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Kaninchenteile darin gut anbraten. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln in einen Topf geben und glasig dünsten. Knoblauch und Gewürze hinzufügen. Chilischote hacken und ebenfalls unterrühren.

    Backpflaumen abtropfen lassen und halbieren. Feigen ebenfalls halbieren. Trockenobst und Thymian mit dem Honig zu den Zwiebeln geben. Das Kaninchenfleisch wieder in den Topf geben. Rotweinessig und Rotwein zufügen, aufkochen lassen und dann alles bei mittlerer Temperatur etwa 1 Stunde schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Thymian garnieren.


Mit Brot servieren.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Kaninchen-Zwiebel-Topf wurde bereits 3541 Mal nachgekocht!

 

alaui




 
>