Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Rotbarschfilet auf Porreegemüse | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Rotbarschfilet auf Porreegemüse | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Rotbarschfilets
1 mittlere(s,r)   Zitrone, Saft davon
8 Scheibe(n)   durchwachsener Speck
1 kg   (etwa) Porree
2 EL   Butter
125 ml   Gemüsebrühe-Instant
1 EL   Weizenmehl
125 ml   Schlagsahne
2 Prise(n)   Salz
2 Prise(n)   Pfeffer
1 TL   Senf

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Rotbarschfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln. Je 1 Fischfilet zwischen 2 Speckscheiben legen. Die oberen Speckscheiben mit Senf bestreichen, mit Pfeffer bestreuen und aufrollen.
  • 2
    Porree putzen, längs halbieren, waschen, in ca. 2 cm große Scheiben schneiden. Butter im offenen Schnellkochtopf zerlassen, den Porree darin andünsten, Gemüsebrühe hinzugießen, mit Pfeffer würzen, die Fischrollen darauf geben, den Schnellkochtopf schließen, erst dann den Kochregler auf Stufe 1 schieben.
  • 3
    Wenn reichlich Dampf entwichen ist (nach ca. 1 Minute) nach Erscheinen des 1. Ringes das Gericht etwa 8 Minuten garen lassen, den Topf von der Kochstelle nehmen, den Kochregler langsam stufenweise zurückziehen und den Topf öffnen.
  • 4
    Die Fischrollen herausnehmen. Weizenmehl mit Schlagsahne anrühren, das Porreegemüse damit binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Fischrollen auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pro Portion etwa
854 kcal
67g Fett
9g Kohlenhydrate
45g Eiweiß

Rotbarschfilet auf Porreegemüse wurde bereits 40 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
rosemari-ab-25-5-im-kino
ROSEMARI – Ab 25.5. im Kino!
Gewinnen Sie 4 x "New Nordic - Das Kochbuch"! Teilnehmen
 
>