Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Raffiniertes Lachstatar mit Spargel & Blinis für Gäste | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Raffiniertes Lachstatar mit Spargel & Blinis für Gäste | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
400 g   frischer Lachs (ohne Gräten)
4 EL   Olivenöl
3 EL   Zitronensaft
2 EL   Balsamico-Essig
2 Prise(n)   Zucker
1 TL   gehacktes Basilikum
1 TL   Schnittlauchröllchen
1 TL   gehackter Kerbel
20 Stange(n)   grüner Spargel
1 mittlere(s,r)   Ei Größe M
1 EL   steif geschlagene Schlagsahne
100 g   Weizenmehl
1 Msp.   Backpulver
50 g   Butter
1 Schuss   Milch
2 Prise(n)   Salz
2 Prise(n)   Pfeffer, frisch gemahlen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Lachs in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, Balsamico-Essig, Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und Kräutern verrühren. Anschließend 2 - 3 EL beiseite stellen. Restliches Dressing mit den Lachswürfeln vermengen.
  • 2
    Spargel in Salzwasser mit 1 Prise Zucker und 1 EL Zitronensaft in ca. 10 Minuten garen. Abschütten und mit dem beiseite gestellten Dressing beträufeln. Spargel und Lachstatar auf einem Teller anrichten.
  • 3
    Für die Blinis Ei trennen, Eiweiß steif schlagen, Sahne dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen, mit Eigelb und Milch verrühren und Eischnee unterheben, mit Salz abschmecken.
  • 4
    In einer heißen Pfanne mit Butter nicht zu dicke Blinis goldgelb backen und zum Lachstatar reichen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Pro Portion etwa
600 kcal
39g Fett
25g Kohlenhydrate
28g Eiweiß



 

ilska




Gewinnspiele
nichts-zu-verschenken-der-neue-kinohit-aus-frankreich
NICHTS ZU VERSCHENKEN – der neue Kinohit aus Frankreich!
Zum Kinostart verlosen wir 2 Filterkaffeemaschine von Moccamaster & 3 Frankreichpakete! Teilnehmen
 
>