Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Fruchtiger Rucolasalat mit Lachsstreifen | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Fruchtiger Rucolasalat mit Lachsstreifen | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Lachsfilet
1 Packung(en)   Rucolasalat
3 Stk.   Tomaten frisch
4 Stk.   Orangen frisch
100 g   Cashewkerne
80 g   Tomatenmark
5 EL   Olivenöl
2 EL   Balsamico-Essig
1 EL   Zucker

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Den Rucolasalat waschen, putzen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Tomaten halbieren, entkernen und achteln. Die Cashewkerne in einer Pfanne OHNE Öl kurz anrösten, bis sie goldbraun sind.
    Die Orangen filetieren. Hierfür schält man die Orangen bis zum Fruchtfleisch ab, danach löst man die Filets heraus. Dann 4 bis 5 EL Saft aus einer Orange pressen und mit Olivenöl, Balsamico-Essig und dem Tomatenmark zu einer Marinade vermengen. Die Marinade mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
    Den Lachs in Stücke schneiden, ebenfalls salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne von allen Seiten gut 2 Minuten scharf anbraten.
    Den Rucolasalat in der Mitte des Tellers platzieren, mit dem Lachs sowie den Orangenfilets und den Tomatenstücken belegen und mit der Marinade beträufeln. Mit gerösteten Cashewkernen bestreuen.


Dazu schmeckt frisches Olivenbrot. Übrigens gelingt der Salat auch dann ganz ausgezeichnet, wenn man statt der Orangenfilets anderes Obst versendet, wie zum Beispiel Äpfel, Grapefruits oder Melonen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Fruchtiger Rucolasalat mit Lachsstreifen wurde bereits 444 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>