Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Fettarmes Lachsfilet mit Aprikosen-Gurken-Couscous | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Fettarmes Lachsfilet mit Aprikosen-Gurken-Couscous | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 EL   Ingwer, frisch gerieben
2 EL   Olivenöl
1 mittlere(s,r)   Zitrone; Saft
4 Stk.   Lachsfilets (je ca. 140 g)
200 g   Couscous
60 g   Getrocknete Aprikosen
1 große(r)   Salatgurke
2 EL   Koriandergrün gehackt
1 Tropfen   Salz & Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Ingwer mit einem Esslöffel Olivenöl und der Hälfte des Zitronensaftes mischen. Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und mit dem Zitronenöl beträufeln. Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.
    Couscous mit etwa 250 ml kochendem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten quellen lassen.
    Die getrockneten Aprikosen fein hacken. Die halbe Salatgurke waschen und klein würfeln. Dann beides mit übrigem Zitronensaft sowie Koriandergrün unter den Couscous mengen, salzen und pfeffern.
    Das Lachsfilet im übrigen Öl auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten.
    Den Couscous auf vier Tellern anrichten und die Fischfilets darauf geben. Den Couscous mit Zitronenzesten und den Fisch mit Zitronen- und Ingwerscheiben garnieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Pro Portion etwa
380 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Fettarmes Lachsfilet mit Aprikosen-Gurken-Couscous wurde bereits 304 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>