Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Ananas-Chutney & Pangasiusfilet | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Ananas-Chutney & Pangasiusfilet | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
3 EL   Kokosraspel
1 mittlere(s,r)   Chilischote rot
2 mittlere(s,r)   Zwiebeln frisch
1 Dose(n)   Ananasringe (580 ml)
5 EL   Öl
4 EL   Weißweinessig
3 EL   Zucker braun Rohzucker
200 g   Basmati-Reis
1 mittlere(s,r)   Paprikaschote rot
3 mittlere(s,r)   Möhren
1 Bund   Lauchzwiebeln
1 Glas   Maiskölbchen (370 ml)
3 EL   Weizenmehl
200 g   Schlagsahne
1 TL   Gemüsebrühepulver-Instant
4 Stk.   Pangasiusfilets (je ca. 150 g)
2 EL   Limettensaft
1 große(r)   Bio-Limette (in Scheiben oder Spalten)
1 Zweig(e)   Koriandergrün
2 TL   Currypulver

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Die Kokosraspeln OHNE Fett in einer Pfanne rösten, herausnehmen.
    Zwiebeln schälen und in Würfelchen schneiden. Chilischote halbieren, alle Kerne entfernen und fein hacken. Die Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und die Ringe ebenfalls in Würfelchen schneiden.
    Das Öl in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin andünsten. Geröstete Kokosraspel, bis auf einen EL für die Garnierung, Chili- und Ananaswürfel zugeben, kurz mitdünsten. Aufgefangenen Saft und Weißweinessig zugießen. Zucker unterrühren sowie mit Salz würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, abkühlen lassen.
    Basmati-Reis in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten garen. Paprikaschote putzen, waschen und klein schneiden. Möhren schälen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden, Maiskölbchen abtropfen lassen.
    Zwei Esslöffel Öl erhitzen, Rest Zwiebel, Möhren und Paprika darin andünsten. Mit einem Esslöffel Mehl und Curry bestäuben, kurz anschwitzen. Sahne und 250 ml Wasser unter Rühren zugießen, aufkochen, Brühepulver einrühren und 5 Minuten köcheln lassen.
    Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.
    Dann 2 EL Mehl in einen tiefen Teller geben und Fisch darin wenden. Das überschüssige Mehl gut abklopfen. Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisch darin pro Seite 2 - 3 Minuten braten.
    Reis abgießen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln und Maiskölbchen unter das Gemüsecurry mischen und darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles anrichten.
    Mit Korianderblättchen, Limette und übrigen Kokosraspeln garniert servieren.


Chutney sind eingekochte, stückige Würzsoßen aus Obst und Gemüse. Sie werden meist kalt zum Essen dazugereicht.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Pro Portion etwa
830 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Ananas-Chutney & Pangasiusfilet wurde bereits 374 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>