Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Gegrillte Forellen | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von Cannon

 


Gegrillte Forellen | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Forellen
1 mittlere(s,r)   Zitrone(n)
1 Bund   Petersilie
2 Zweig(e)   Zitronenmelisse
2 Zweig(e)   Basilikum
2 Zweig(e)   Rosmarin
2 Zehe(n)   Knoblauch
4 Prise(n)   Pfeffer
4 Prise(n)   Salz
2 EL   Olivenöl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Die Forellen innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. Die Zitrone heiß waschen und mit der Schale in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen. Einige ganze Zweige abnehmen und mit den Zitronenscheiben in die vorbereiteten Forellen legen.

    Die restlichen Kräuter von den groben Stielen befreien und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Kräuter, Knoblauch, Salz und Pfeffer unter das Olivenöl mischen.

    Die Fische auf eine Platte legen und mit dem gewürzten Olivenöl bestreichen. Zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

    Den Grill anheizen. Die Fische auf den Rost legen und insgesamt etwa 15 Minuten grillen, dabei einmal wenden.


Die Forellen können auch unter dem Elektrogrill zubereitet werden. Sie brauchen dann pro Seite etwa 10 Minuten. Gut schmecken zu den Forellen gegrillte Tomaten, eine große Schüssel gemischter Salat und frisches Baguette. Besonders gut gelingen die Forellen, wenn Sie sie in speziellen Grillkörben, die die Form eines Fisches haben, zubereiten. Im Fachhandel erhältlich.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Gegrillte Forellen wurde bereits 4333 Mal nachgekocht!

 

Cannon




Gewinnspiele
in-bewegung-bleiben-mit-en-movimiento-von-marquess
In Bewegung bleiben, mit „En Movimiento“ von Marquess
Wir verlosen das neue Album der Band fünf Mal! Teilnehmen
 
>